E-Government

E-Government führt zu neuen Dienstleistungen. Diese haben Auswirkungen auf die Verwaltungen und müssen intern und extern kommuniziert werden. E-Government führt auch zu neuen Arbeitsabläufen. Mitarbeitende der Verwaltung sind nicht mehr alleine für einen bestimmten Prozess verantwortlich. Sie müssen mit anderen Stellen zusammenarbeiten. Die neuen Arbeitsabläufe haben einen Kulturwandel zur Folge, der intern kommunikativ begleitet werden muss. Ziel ist, Vertrauen, Akzeptanz und Unterstützung für E-Government und die damit verbundenen neuen Arbeitsabläufe zu schaffen.

Die Publis AG darf in Person von Gérald Strub und Manuel Bruder die kommunale Vertretung innerhalb der Fachstelle E-Government Aargau wahrnehmen. Auch durften sie in diversen anderen kantonalen und kommunalen Verwaltungen E-Government-Beratungen durchführen.

Aber auch in Ihrer Gemeinde können wir Sie in der Digitalisierung und Automatisierung Ihrer Geschäftsprozesse unterstützen. Durch E-Government können Sie Ihre Arbeit gänzlich neu ausgestalten und ein neues digitales Arbeitserlebnis schaffen. Wir freuen uns, Sie dabei zu unterstützen.

Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.